Veröffentlicht in Überblick, Links, Studie

Zusammenfassung zu Funktionsstörungen des chronischen Erschöpfungssyndroms

Original des Artikels

Hier eine Kopie in Englisch und einige Anmerkungen in Deutsch von weichsi. Der Artikel ist ursprünglich von Anthony L. Komaroff, MD, vom Brigham and Woman’s Hospital (Harvard Medizinschule, Boston, Massachusetts). Der spannendste Abschnitt für weichsi ist Potential Unifying Models, also mögliche Modelle für die eigentliche Ursache von ME/CFS. Bitte nach unten scrollen dafür und die deutschsprachige „Anmerkungen von weichsi zu ‚potential unifying models'“ lesen.

„Zusammenfassung zu Funktionsstörungen des chronischen Erschöpfungssyndroms“ weiterlesen
Veröffentlicht in Hilfsmittel, Links

Links auf Produkte / Bücher

Wie in der Schreiber angedeutet, bin ich Elektrotechnik Diplomingenieur und IT-Beflissener. Sozusagen unser CGO (Chief Gadget Officer), oder auch manchmal Zauberer genannt.

Soll heissen, ich habe ein Näschen für mögliche Hilfen im Alltag. Mittlerweile glücklicherweise auch für teilweise essentielle Hilfen für meine beiden Hilfsbedürftigen Lieben.

„Links auf Produkte / Bücher“ weiterlesen
Veröffentlicht in Community, Links

patients like me .com/

Eine internationale Seite, auf der man „Gleichgesinnte“ bzw. gleich-Kaputte (im Sinne von „selbe Symptome/Krankheitsbild“) finden kann. Per guter Filteroptionen wird man mit anderen Patienten verlinkt, dann kann man per Direktnachricht oder in Foren den Kontakt suchen.

Spannender Nebeneffekt: durch die eingegebenen Daten der Nutzer enthält man (anonym) Einblick in deren Medikation, dh. welche Mittel bei wem wie gut funktioniert haben, welche Nebenwirkungen erzeugt haben, wie lang diese genommen wurden etc. Zu Abilify gibt es leider keine hilfreichen Informationen, zumindest nicht nur zur Einnahme in Niedrigdosierung durch CFSler.

https://www.patientslikeme.com/

Veröffentlicht in Community, Links, Therapie, Wissen

Wissenstipp: Instagram Account von Alina Samuels

Instagram Alina Samuels

Alina Samuels berichtet in englisch mit vielfältiger konzentrierter Information, die ich als ausserordentlich wertvoll erachte.

Auch, weil sie viele von unseren Ansätzen und Überzeugungen bestätigt und noch darüber hinausgeht.

Dies betrifft insbesondere Polyvagaltheorie und Therapie! Dazu gibt sie Einblick auf das von ihr genutzte Buch “Accessing The Healing Power of The Vagus Nerve”. Habs nicht gelesen, vertraue ihr aber, dass es eine sinnvolle Lektüre ist.

gibts auch als Kindle und Audible Hörbuch.

oder vielleicht ähnlich in deutsch, auch Kindle. Habs nicht gelesen, muss erst suchen, ob nur Vagus konventionell oder auch PVG.

Sie ist auf Instagram mit Flosch verlinkt.

Veröffentlicht in Überblick, Links, Medikament, Studie, Therapie, Wissen

Instagram Account von Flosch | Me_vs_ME (and CFS)

Mein Sohn hat seit Kurzem (seit er das Medikament Abilify in niedriger Dosierung Off Label einnimmt) die Kraft, sich auf Instagram zu seinen Fortschritten durch dieses Medikament in Video Botschaften zu äußern.

Flosch | me_vs_meandcfs

„Instagram Account von Flosch | Me_vs_ME (and CFS)“ weiterlesen
Veröffentlicht in Links, positiv Denken, Therapie, Wissen

Mary Gauthier – Rifles and Rosary Beads / Stronger Together

Intensive Empfehlung von mir zum Thema Post Traumatic Growth oder auch erstaunlich schlauer Musik (-Therapie).

Unter Anderem für mich so wichtig, weil das ein zentrales Resilienz Thema ist und auch bei der Behandlung von Post Traumatic Stress Disorder (PTSD) vorkommt und dort wiederum die Amygdala beteiligt ist.

Also abgesehen von der für mich unfaßbar präzisen Textung der Trauma Stories (hier von verletzten Kriegsveteranen bzw deren Frauen) in wunderschöner feinziselierter Musik eingebettet und vorgetragen ohne Show und Pathos, nämlich auch in Verbindung mit der Gesundung von Flosch eine Rolle spielen könnte.

„Mary Gauthier – Rifles and Rosary Beads / Stronger Together“ weiterlesen